Gelenkzentrum Berlin - künstliches Kniegelenk, künstliches Hüftgelenk, Hallux-Operationen u.a.
Zentrum für Hüft- und Kniegelenkersatz
und Fußchirurgie
Gelenkzentrum Berlin

Postanschrift:
Fuggerstraße 23
10777 Berlin

E-Mail: info@gelenkzentrum.de
E-Mail: Kontakt-Formular
Telefonische Kontaktzeiten:

Montag - Donnerstag: 9 - 16 Uhr
Freitag: 9 - 15 Uhr

Telefon: (0)30 − 310 13 007
Telefax: (0)30 − 310 13 005
Hüftchirurgie
·  Allgemeine Informationen
·  Das Hüftgelenk
·  Entstehung von Arthrose
Oberflächenersatz
·  Allgemeine Informationen
·  Die Vorteile
·  Vor der Operation
·  Die Operation
·  Nach der Operation
·  Ihr Übungsprogramm
·  Animierte Darstellung der OP
Hüft-Totalendoprothese
·  Allgemeine Informationen
·  Vor der Operation
·  Das Implantat
·  Die Operation
·  Nach der Operation
·  Animierte Darstellung der OP
Unsere Spezialisten
·  Dr. Masyar Rahmanzadeh
·  Prof. Dr. Rahim Rahmanzadeh
Gelenkzentrum Berlin − Prof. Dr. med. Rahim Rahmanzadeh





zur Vita von Prof. Dr. med. Rahim Rahmanzadeh
Fenster schließen Fenster verschieben
Rahim RahmanzadehUniv.-Prof. Dr. med. Rahim Rahmanzadeh



geboren in Shahbestar, Iran

Besuch des Elborz-College in Teheran
Medizinstudium an der Universität Istanbul
Assistenzarzt an der Chirurg. Klinik der St. Hedwigsklinik, Mannheim



ab 1964: Chirurgische Universitätsklinik Mainz unter Prof. Kümmerle

1970: 1. Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie der Universitätsklinik Mainz

1972: Habilitation

1973: Ernennung zum APL-Professor und Beamten auf Lebenszeit.
Berufung zum Lehrstuhl für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie an die Freie Universität Berlin

1975: Direktor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Benjamin Franklin

ab 2001: Gründung des Gelenkzentrums Berlin




Entwicklung mehrerer eigener Operations-Methoden

Konzipierung und Entwicklung von Implantaten und Endoprothesen




Präsidentschaften:


1977/78: Präsident der Berliner Gesellschaft für Unfallheilkunde
1984/85: Präsident der Berliner Gesellschaft für Chirurgie
1988: Obmann des Arbeitskreises Osteosynthese Sektion Implantat der Deutschen AO (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen)
1992: Präsident der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
1993: Präsident der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellende Chirurgie (DGPW)




Mitgliedschaften:


Berliner Gesellschaft für Chirurgie
Berliner Gesellschaft für Unfallchirurgie
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGC)
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
Deutsche Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (DGOT)
Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellende Chirurgie (DGPW)
Ehrenmitgliedschaft in mehreren internationalen orthopädischen und unfallchirurgischen Gesellschaften




Auszeichnungen:


1988: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland durch den Bundespräsidenten Dr. Richard von Weizsäcker
1999: Verleihung der Diefenbach Ehrenbüste der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie für außergewöhnliche Errungenschaften um die Unfallchirurgie
2001: Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie





Veröffentlichungen:


über 350 Vorträge und ca. 350 Veröffentlichungen von wissenschaftlichen Beiträgen, Büchern und Buchbeiträgen




Der gebürtige Perser gilt international als einer der erfahrensten Operateure der Gelenk- und im Besonderen der Hüft- und Kniegelenkchirurgie. Er gilt als Pionier der Chirurgie des künstlichen Gelenkersatzes und der modernen Frakturbehandlung in Deutschland. Hierdurch, sowie durch seine schonende Operationsmethode erlangte er internationales Renommee.


Mit einem Chirurgenteam der Universitätsklinik Mainz führte er die erste Implantation eines künstlichen Hüftgelenkes in Deutschland durch. 1977 leitete er die weltweit erste Operation eines kompletten Beckenersatzes mit Kunstknochen. Professor Rahmanzadeh war Präsident und ist Mitglied bzw. Ehrenmitglied verschiedener chirurgischer Gesellschaften und Verfasser von über 700 Vorträgen bzw. Veröffentlichungen.


Für seine Verdienste wurde ihm 1988 vom Bundespräsidenten Dr. Richard von Weizsäcker das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen.



















Home      Kontakt      Impressum & Datenschutz      Webworker.net

FAQ Hüftchirurgie
Sie benötigen mehr Informationen?

Besuchen Sie auch
Oberflächenersatz am Hüftgelenk unser großes
Portal mit
häufigen
Fragen zur
Hüfchirurgie

[Fragen Hüftchirurgie...]
Fokus Oberflächenersatz
Probleme mit der Hüfte?
Oberflächenersatz!





Download Broschüre: Oberflächenersatz am Hüftgelenk Download Broschüre:
"Oberflächenersatz am Hüftgelenk" (1 MB)
Sport nach Gelenkersatz
Sport nach Gelenkersatz

Sportlich aktiv - auch nach der Operation?

[Einige
Beispiele...]